Aktuelles

Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Engagierte in den Sportvereinen im Kreis Coesfeld,

Ende Juni hatten wir Sie bereits über das am 13. Juni durch das Land NRW vorgestellte neue Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ informiert.

Mit diesem sollen vereinseigene und vereinsgenutzte Sportstätten in NRW modernisiert werden, um den bestehenden Sanierungsstau abzubauen.

Nach Abstimmung mit den Stadt- und Gemeindesportverbänden im Kreis Coesfeld lassen wir Ihnen die folgenden Informationen zukommen:

Am 1. Oktober 2019 wird voraussichtlich die Freischaltung des Moduls „Moderne Sportstätte 2022“ auf dem Förderportal des Landessportbundes erfolgen. Ab diesem Zeitpunkt können dann Projektskizzen und Kostenplanungen der Sportvereine, aus denen die Auswahl der förderfähigen Vereinsmaßnahmen erfolgt, online in das Förderportal eingestellt werden.

Erster Stichtag für die Sportvereine aus dem Kreis Coesfeld zur Einreichung der Projektskizzen über das Förderportal ist der 15. November 2019, danach erfolgt die Priorisierung der eingereichten Maßnahmen in Abstimmung zwischen den kommunalen Sportorganisationen und den Kommunen. So können wir Ihnen noch in diesem Jahr eine Rückmeldung bezüglich ihres Vorhabens geben. Nicht abgerufene Fördermittel können auch noch später beantragt werden, sofern diese vorhanden sind.

Gerne beraten wir Sie kostenlos zu allen Fragen die im Zusammenhang mit dem Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“  entstehen.

Details zum Förderprogramm finden Sie auf dieser Informationsseite der Staatskanzlei NRW:


 

 

https://www.land.nrw/de/moderne-sportstaette-2022-so-funktioniert-das-neue-foerderprogramm

Sport im Park 2019

Flyer Sport im Park 2019
Sport im Park
im Schlosspark Coesfeld
• Angebote vom 1. Juli - 22. August 2019
• Vielfältige Sportkurse für Jung und Alt
Kostenlos und
ohne Voranmeldung!
Flyer_sportimpark_2019_Coesfeld_Druckdat[...]
PDF-Dokument [2.1 MB]

Einladung zur Mitgliederversammlung 2019

Sehr geehrte Damen und Herren; Liebe Sportfreunde,
zur diesjährigen Mitgliederversammlung laden wir Sie hiermit recht herzlich ein. Diese findet statt am:


Mittwoch, 27.02.2019 um 19.00 Uhr
DJK Vorwärts Lette e. V.
Bruchstraße 135,
48653 Coesfeld

 

Alles weitere dazu in der Einladung auf dieser Seite.

Einladung MGV 2019
MGV 2019 Einladung.pdf
PDF-Dokument [114.2 KB]

Protokoll der MGV 2018

SSR Coesfeld 14.03.2018.pdf
PDF-Dokument [2.8 MB]

Mitgliederversammlung des Stadtsportring Coesfeld 2018 steht ganz im Zeichen des „Sports“

„In Sachen Sport hat Coesfeld in 2018 einiges vor!“ Dieses Resümee zog Birgit Pütter, 1. Vorsitzende des Stadtsportring  Coesfeld e.V. bei der diesjährigen Mitgliederversammlung in den Räumlichkeiten der DJK Eintracht Coesfeld-VBRS e.V., in der sie die zahlreichen Vereinsvertreter willkommen hieß.  Sven Fels gab nach gut 10 Jahren Vorstandsarbeit seinen Posten als Stellvertretender Vorsitzender ab. Jahrelang hatte  er sich insbesondere  um die Homepage gekümmert. Zum Abschied erhielt er einen Präsentkorb. Uli Kuhlmann, der gleich in zwei Vereinen unterwegs ist,  tritt die Nachfolge an. Des Weiteren löst Judith Wortmann Heiner Eismann als Kassiererin ab. Steffi Hinkenbrandt von der SG Coesfeld 06 berichtete über die Tätigkeiten ihres Vereines im Rahmen der Anerkennung zum  Integrationsstützpunkt.  Sie und ihre Mitstreiter der SG haben es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen mit Migrationshintergrund in und beim Sport mit Herz und Engagement zu begleiten. Die mitgebrachten Bilder hinterließen einen tiefen Eindruck bei den Anwesenden. Mit Sport im Park (Start im Sommer)  und dem Sportabzeichentourstopp im September stehen in 2018 wieder zwei große Sportevents in Coesfeld an.  Nachdem  Sport im Park im letzten Jahr so erfolgreich gestartet ist, geht es Anfang Juni in die zweite Auflage.  Alexander Bergenthal vom Kreissportbund steckt mitten in den Vorbereitungen. Interessierte Vereine können sich daher noch gerne bei ihm melden (Tel. 02541/8005883). Ein weiteres Großereignis ist der Sportabzeichentourstopp am 08.September in Coesfeld , bei dem nicht nur viel Prominenz anwesend sein wird,  sondern alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Coesfeld über  Schulen, Kindergärten und  weiteren Einrichtungen  ihr Sportabzeichen ablegen können. Ernstings Family als nationaler Förderer des Sportabzeichens hat anlässlich ihres 50 jährigen Bestehens die bundesweite Aktion nach Coesfeld geholt und Kreissportbund sowie  Ausrichter DJK Eintracht Coesfeld-VBRS e. v. als Kooperationspartner gewonnen. Gegen Ende der Veranstaltung informierte Kristin Föller über Kinder-und Jugendarbeit im Verein, Datenschutz, Ehrenamt und Vereinsentwicklung 2020. Alles im allem eine gelungene Veranstaltung.

v l. Petra Kemmerling, Birgit Pütter, Sven Fels, Stefan Deitmer, Kristin Föller (KSB) Gregor Twilling, Alexander Bergenthal (KSB)  und im Bild unten der neue stellvertretende Vorsitzende Uli Kuhlmann

St_Hinkenbrandt_03_2018.pdf
PDF-Dokument [1.3 MB]
Protokoll SSR 2017.pdf
PDF-Dokument [671.6 KB]

Mitgliederversammlung des Stadtsportringes 2017; Sport im Park startet im Juni

Die Mitgliederversammlung des Stadtsportringes fand in diesem Jahr in den Räumlichkeiten des Tanzzentrums Coesfeld statt.

In freundlicher Umgebung mit Blick auf den Tanzsaal hieß die 1. Vorsitzende Birgit Pütter alle Mitglieder und Gäste herzlich willkommen. In diesem Jahr war Frau Dorothee Heitz als Vertreterin der Stadt zum ersten Mal in ihrer Funktion als neue Fachbereichsleitung dabei und resümiert. „Eine wirklich interessante und informative Versammlung, bei der ich gleich die Gelegenheit habe, verschiedene mir bisher noch nicht bekannte Vereinsvertreter kennen zu lernen“. Roland Sieg schilderte nach der Begrüßung aus dem Vereinsleben im Tanzzentrum. Beim Bericht des Vorstandes wurde neben Informationen aus den Gesprächen zwischen Stadt und Stadtsportring die Problematik des Bildungsgutscheines angesprochen. Hier sagte Frau Heitz Unterstützung zu. Nach dem Bericht der Kassenprüfer Ingo Domeier und Heiner Eismann konnte dem Vorstand Entlastung ausgesprochen werden. Bei den Wahlen wurden nachfolgende Funktionen für zwei weitere Jahre bestätigt:

  1. Vorsitzende: Birgit Pütter
  2. Geschäftsführer: Stefan Deitmer
  3. Beisitzer: Jens Wortmann
  4. Beisitzer: Gregor Twilling

Als Nachfolge von Annemarie Schlattmann wurde Petra Kemmerling von der SG Coesfeld gewählt. Zuvor hatte die Versammlung gemeinsam der verstorbenen Annemarie Schlattmann gedacht. Jens Wortmann, Alexander Bergenthal und Kristin Föller vom Kreissportbund berichteten anschließend über Fördermöglichkeiten im Sport und Neuigkeiten aus den Programmen des Landessportbundes, die die Vereinsvertreter gerne aufnahmen. Als jüngstes Projekt soll mit der Eröffnung im Schlosspark am 25.06. eine Auftaktveranstaltung von Sport im Park stattfinden. Dort werden über 8 Wochen lang etwa 5 Sportangebote pro Woche mal vormittags, mal nachmittags stattfinden, zu der alle interessierten Bürger der Stadt Coesfeld herzlich eingeladen sind – spontan und kostenlos. Neben  SG Coesfeld 06  und DJK Eintracht Coesfeld-VBRS hofft der Kreissportbund als Koordinator auf weitere Sportvereine in Coesfeld, die Lust daran haben ein Angebot unter freien Himmel anzubieten. Bei Rückfragen steht Alexander Bergenthal vom KSB gerne zur Verfügung: Tel: 02541 82988

Die JHV 2017 steht vor der Tür und deshalb finden Sie hier nochmals die Einladung, welche Sie inden letzten Tagen per Mail erhalten haben sollten.

 

Außerdem nochmal das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung.

Einladung JHV 2017
MGV 2017 Einladung.pdf
PDF-Dokument [26.1 KB]
Protokoll JHV 2016
Protokoll SSR 2016(0).pdf
PDF-Dokument [30.6 KB]

Mitgliederversammlung 2016 des Stadtsportringes bei der SG Coesfeld 06

Sportvereine gehen in Sachen Flüchtlinge mit gutem Beispiel voran

 

Das Sportvereine unkonventionell und flexibel arbeiten, ist allgemeinhin bekannt. Wenn sie  dann auch noch, wie jüngst in der Flüchtlingskrise  bewiesen, Hand in Hand arbeiten, zollt ihnen das im höchsten Maße Respekt und Anerkennung. Das sah Dr. Robers von der Stadtverwaltung in Coesfeld ebenso und sandte daher  ein Schreiben an die Mitglieder-versammlung, das nach der Begrüßung durch die 1. Vorsitzende Birgit Pütter verlesen wurde. Die Dankesworte richteten sich an alle verantwortlichen Vereinsvertreter und dem Stadtsportring für die  Bemühungen im Rahmen der Flüchtlingskrise und im Zuge der Kompensierung der weggefallenen Hallenzeiten im Pictorius sowie später der Halle 1 des Schulzentrums.

Die Vereine SG Coesfeld 06 und DJK Eintracht Coesfeld-VBRS meldeten zurück, dass bei ihnen bereits Flüchtlinge in den unterschiedlichsten Bereichen unterwegs seien. Bei der DJK Vorwärts Lette wird sich spätestens nach Umzug der Flüchtlinge in die Blockhäuser, die in unmittelbarer Nähe zum Verein liegen, einiges bewegen. „Wir sind offen für jede Anfrage, resümiert der 2. Vorsitzende der DJK Vorwärts Lette, Bonimir Dolic der ebenso wie  Ingo Domeier von der DieLaHei die offene Willkommenskultur der Vereine unterstreichen möchte.

 

Im Bericht des Vorstandes wies der Stadtsportring auf die äußerst erfolgreich stattgefundenen Veranstaltungen wie dem Sparkassen-marathon und dem ersten Coesfelder Vereinstag hin, die Coesfeld und sein Vereinsleben  bis weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt gemacht haben. Ferner wurde über ein  Gespräch mit der VHS zum Thema Angebote im Bereich Gesundheit und eine anstehende Infoveranstaltung zur Mitgliederentwicklung und ihre Auswirkungen für die Coesfelder Sportvereine informiert.

 

Bei den Wahlen wurden Sven Fels als stellvertretender Vorsitzender und Annemarie Schlattmann als Beisitzerin in ihren jeweiligen Ämtern bestätigt. Ingo Domeier attestierte dem Stadtsportring zusammen mit Helmut Engelkamp eine einwandfrei geführte Kasse. Als Gastrednerin stellte Kristin Föller, Referentin Sportjugend im Kreissportbund kurz und knackig die aktuellen Entwicklungen im Kinder-und Jugendsport vor. Alexander Bergenthal, Projektleiter Sportentwicklung und  Verbundsystem des KSB stellte mögliche finanzielle Förderungen im Bereich Sport der Älteren und dem Gesundheitssport vor. Jens Wortmann, frisch gewählter Vorsitzender der Sportjugend NRW und Beisitzer im SSR wies auf die gerade freigewordenen Gelder des LSB und deren Möglichkeiten zur Beantragung hin. Unter Punkt „Verschiedene“ gab die DJK Vorwärts Lette bekannt, Gelder aus der Sportpauschale für einen geplanten Neubau der Fußballumkleide ab 2019 beantragen zu wollen.

Einladung zur Jahrshauptversammlung 2015

Einladung MGV
Einladung MGV SSR 2016.pdf
PDF-Dokument [566.9 KB]

Jetzt neu der Flyer des SSR Coesfeld

Flyer Stadtsportring Coesfeld
Flyer SSR.pdf
PDF-Dokument [3.4 MB]

Verein(t) in Coesfeld“ startet am 16. August mit 70 Ständen

Coesfelder Vereine stellen sich vom Markt bis zur Jakobikirche vor / Sparkasse Westmünsterland sponsert exklusiv Stromversorgung, Strom und Showbühne mit Technik

 

Hier geht es zum Artikel des Stadtanzeigers

Ankündigung Vereinstag.pdf
PDF-Dokument [70.7 KB]

Mitgliederversammlung des Stadtsportringes beim   TC Coesfeld e.V.

Protokoll der JHV 2015 + Anlagen als ZIP
Protokoll JHV 2015 + Anlagen.zip
Archivdatei im ZIP Format [1.1 MB]

„So viele Mitglieder haben wir  gar nicht erwartet“, freut sich die 1. Vorsitzende des Stadtsportringes, Birgit Pütter  und rückt noch schnell ein paar Stühle bei der Mitgliederversammlung im Clubheim des Tennisclubs Coesfeld e. V. dazu.

 

Nach einer kurzen Vereinsvorstellung durch den  TC  Vorsitzenden Dr. Görlich  ließ  Birgit Pütter  die  zurück liegende Arbeit im Stadtsportring Revue passieren. Neben Gesprächen mit der Stadt über diverse Vereinsmaßnahmen und Absprachen über die Verwendung der Sportpauschale hob Frau Pütter die hervorragende Vereinsarbeit hervor. Dass Vereine spontan und unkonventionell Hand in Hand arbeiten, zeigte sich am jüngsten Beispiel. Die Herrichtung der Turnhalle am Pictorius Kolleg als Notunterkunft für die Flüchtlinge bedeutete vor allen Dingen für die DJK-VBRS ein Wegfall der Trainingszeiten von jetzt auf gleich. Die Trainer der DJK reagierten sofort bereitwillig und machten sich auf die Suche nach Alternativen. Die  SG Coesfeld 06 half  mit Turnhallenzeiten aus ihrem Repertoire aus und die Stadt öffnete die Turnhallen für das Wochenende. Der Sport in Coesfeld hatte sich wieder einmal von seiner besten Seite gezeigt.  

 

Bei den Wahlen wurden Birgit Pütter (1. Vorsitzende), Stefan Deitmer (Geschäftsführer), Gregor Twilling und Jens Wortmann  (Beisitzer) in ihren jeweiligen Ämtern bestätigt. Jan Büscher attestierte dem Stadtsportring zusammen mit Helmut Engelkamp eine einwandfrei geführte Kasse. Ingo Domeier wurde zum neuen Kassenprüfer gewählt.

 

Als Gastrednerin stellte Kristin Föller, Referentin Sportjugend im Kreissportbund ihre Planungen zur Vernetzung der Sporthelfer in Schulen mit den Sportvereinen vor und berichtete, dass in Kürze  eine Datenbank online gehen wird, die Angebot und Nachfrage von Sport im Ganztag zusammenbringen soll. Die Vereine werden informiert, sobald sie sich registrieren lassen können.

Alexander Bergenthal, Projektleiter  Verbundsystem des KSB stellte anschaulich die  Arbeit in den einzelnen Städten des Kreises zur Stärkung der sportpolitischen Arbeit vor Ort vor. Mit Blick auf das kommende Jahr sagte der Stadtsportring  Unterstützung beim Sparkassenmarathon und  dem  Aktionstag der Vereine am 16.08 zu.

Vielfalt der Vereine erleben

Hier gehts zum Artikel in der WN:

 

Aktionstag am 16.August 2015 auf dem Marktplatz

 

Zum nächsten Treffen am 07.01.2015 um 18 Uhr sind aööe Vereinsvertreter eingeladen. Ort: Großer Sitzungssaal im Rathhaus Coesfeld

Mitgliederversammlung des Stadtsportringes beim Zucht,-Reit u.Fahrverein Coesfeld Lette

Von l.: Ann-Kathrin Holzammer, Kristin Föller (Kreissportbund), Annemarie Schlattmann, Birgit Pütter, Sven Fels, Stefan Deitmer ( Stadtsportring), Ulrich Kentrup (Stadt Coesfeld)
Protokoll der Jahreshauptversammlung 2014
Protokoll SSR 2014.pdf
PDF-Dokument [22.8 KB]
Sportförderichtlinien zur MGV 2014
Sportförderrichtlinien.pdf
PDF-Dokument [29.7 KB]
Vorstellung KSB & SJ zur MGV 2014
Mitgliederversammlung 2014 Vorstellung K[...]
PDF-Dokument [402.0 KB]

Sportförderrichtlinien verabschiedet

 

Vom Casino des Zucht,-Reit,-und Fahrvereines Coesfeld Lette aus konnten sich die  Mitglieder des Stadtsportringes bei der diesjährigen  Mitgliederversammlung selber einen  Eindruck von der gepflegten Reithalle verschaffen.

Martin Schulze Bremer, 1. Vorsitzender des Vereines erläutere in kurzen Sätzen die Arbeit im Verein. Anschließend ließ Birgit Pütter die zurück liegende Arbeit im Stadtsportring Revue passieren und wies insbesondere auf die Erhöhung der Sportfördermittel um 8.000 € auf insgesamt 80.000 € pro Jahr für die Vereine hin. Sie dankte den anwesenden Stellvertretern der Stadt, Frau Benting und Herrn Kentrup für die Unterstützung und für die gute Zusammenarbeit.

Schwerpunkt der Mitgliederversammlung bildeten jedoch die neuen Sportförderrichtlinien,die allgemeine Sportförderungsvoraussetzungen beinhalten und  die von der Versammlung nach detaillierter Vorstellung durch Herrn Kentrup einstimmig verabschiedet wurden. Die Sportlerehrung wird nach den neuen Ehrungsvoraussetzungen zeitnah im Sommer erfolgen.

Ferner stellten die beiden neuen Mitarbeiterinnen vom Kreissportbund, Kristin Föller und Ann- Kathrin Holzammer ihre Arbeit vor und hoben den Nutzen für die Vereine hervor. Bei den anstehenden Wahlen wurden Sven Fels als stellvertretender Vorsitzender und Annemarie Schlattmann als Beisitzerin von der Versammlung bestätigt. Die Ausstellung von Führungszeugnissen für die im Jugendbereich tätigen Übungsleiter in den Vereinen war nur einer der Punkte, die vor Ende der Versammlung diskutiert wurden.


57
Friesen
Protokoll der Jahreshauptversammlung 2013
Protokoll SSR 20.02.2013.pdf
PDF-Dokument [1.3 MB]

Stadtsportring setzt auf Kontinuität

Jens Wortmann neu im Vorstand

v.l. Sven Fels, stellv. Vorsitzender ; Birgit Pütter Vorsitzende; Stefan Deitmer Geschäftsführer; Annemarie Schlattmann und Jens Wortmann, Beisitzer; im Bild fehlt: Gregor Twilling

Nahezu unverändert geht der Vorstand des Stadtsportringes in das neue Jahr. Im Rahmen der Mitgliederversammlung gab es von den anwesenden Vertretern der Sportvereine in Coesfeld ein Vertrauensvotum. Die offensichtlich gute Vorstandsarbeit honorierten die Mitglieder durch die Wiederwahl der 1. Vorsitzenden Birgit Pütter. Ebenso wurden Stefan Deitmer als Geschäftsführer und Gregor Twilling als Beisitzer in ihren Ämtern bestätigt. Neu im Vorstandsboot ist Jens Wortmann, der den langjährigen Beisitzer Wolfgang Zeisberg ablöst. Jan Büscher übernimmt die Funktion des Kassenprüfers von Birgit Störzer.

 

In den Räumlichkeiten des Golf-u. Landclubs Coesfeld stellte GLC Geschäftsführerin Frau Kruse zu Beginn der Veranstaltung in einem kurzweiligen Vortrag den über die Grenzen von Coesfeld bekannten Verein vor.

 

Auf Vorstandsebene standen gut ein Jahr nach Einführung von Nutzungsgebühren für Turnhallen und Bäder der Stadt Coesfeld neben den Themen Sportförderrichtlinien und Sportförderung die Belastungen für die Sportvereine im Vordergrund der Versammlung. Völlig überrascht wurde Hubert Hessel, der aufgrund seiner anstehenden Pensionierung in seiner Funktion als Fachbereichsleiter letztmalig an der Mitgliederversammlung teilnahm. Mit einem Blumenstrauß in Frühlingsfarben bedankte sich der Vorstand für die jahrelange gute Zusammenarbeit mit dem Stadtsportring.

Einladung zur Jahrshauptversammlung 2013 

Einladung MGV 2013
MGV 2013 Einladung.pdf
PDF-Dokument [28.9 KB]

Hallenbelegungsplan der Stadt Coesfeld nun unter Informationen verlinkt!

 

Hier geht es direkt zum Link: Klick Mich